Was ist ein Webblog?

Webblog (kurz: Blog) setzt sich aus den beiden Begriffen Web und Blog zusammen. Web steht dabei für das Internet, Blog für Tagebuch oder Aufzeichnung. Demnach kann der Begriff mit Online-Tagebuch oder Online-Journal übersetzt werden.

Ein Webblog kann auf viele verschiedene Arten und Weisen genutzt werden:

  • als Werkzeug für Informationsmanagement,
  • als Kontaktmittel und Kommunikationstool,
  • als Plattform, um persönliche Informationen o.Ä. niederzuschreiben und zu veröffentlichen etc.

Folgende Merkmale sind charakteristisch für Webblogs:

  • Chronologische Struktur: Beiträge sind chronologisch und in umgekehrter Reihenfolge geordnet. Die aktuellsten Beiträge stehen immer ganz oben.
  • Kommentarfunktion: Die meisten Webblogs bieten den Besuchern bzw. Lesern des Blogs die Möglichkeit, die Beiträge zu kommentieren. Dies ist ein sehr wichtiges Merkmal, da so dem Autor eines Beitrags auf direktem Wege eine Rückmeldung gegeben werden kann.
  • Pingbacks und Trackbacks: Mithilfe dieser beiden Techniken ist es möglich, dass Webblogs untereinander kommunizieren können. Dadurch wird für die Besucher eines Blogs schnell deutlich, wer sich sonst noch für einen entsprechenden Beitrag interessiert und wo evtl. weiterführende Informationen erhältlich sein können.
  • Newsfeed: Dient der Bündelung der Inhalte von mehreren Websites an einer Stelle. Mehr zu diesem Thema ist unter folgendem Link zu finden: http://weblex.wikispaces.com/RSS
Advertisements

~ von MiScha - 14. Mai 2009.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: